Datenschutzerklärung

Die humbee solutions GmbH ist sich der Bedeutung der personenbezogenen Daten der Besucher dieser Website bewusst. Wir nehmen diese Verantwortung ernst und sehen es als eine unserer wichtigen Aufgaben an, die Vertraulichkeit Ihrer Daten sicherzustellen.
Mit diesem Dokument möchten wir Sie darüber informieren, welche Informationen wir erfassen, wie wir sie verarbeiten und wie wir damit umgehen.

Welche personenbezogenen Daten erheben und verwenden wir?

Sie können unser öffentliches Online-Angebot unter https://humbee.de grundsätzlich ohne Offenlegung Ihrer Identität nutzen. Wenn Sie sich für einen unserer personalisierten Dienste registrieren lassen, ein Konto eröffnen oder ein Produkt bestellen, fragen wir Sie nach Ihrem Namen und folgenden weiteren persönlichen Informationen: Straße und Hausnummer, Adresszusatz, Postleitzahl und Ort, Land, Telefon und E-Mail-Adresse sowie erforderlichenfalls Ihrer Firma.

Informationen, die wir von Ihnen bekommen, helfen uns, Dienstleistungen für Sie zu erbringen und stetig zu verbessern. Wir nutzen diese Informationen außerdem für die Abwicklung von Bestellungen sowie die Abwicklung der Zahlungen. Wenn Sie sich zu unserem Newsletter anmelden, verwenden wir die von Ihnen mitgeteilten Daten, um Ihnen den Newsletter zuzusenden. Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie sich vom Newsletter abmelden.

Zur technischen Umsetzung des Newsletters (wie Speicherung der E-Mail-Adressen, Versand von E-Mails, Registrierungen sowie Abmeldungen) nutzen wir den Auftragsdatenverarbeiter Mailjet SAS, 13-13bis, Rue de l’Aubrac, 75012 Paris, Frankreich (https://www.mailjet.de/privacy-policy/).

Soweit anwendbar gilt Folgendes: Wir beauftragen andere Unternehmen und Einzelpersonen mit der Erfüllung von Aufgaben für uns. Beispiele sind Newsletterversand sowie Abwicklung von Zahlungen (Kreditkarte, Lastschriftverfahren, PayPal, Sofortüberweisung und Kauf auf Rechnung). Diese Dienstleister haben Zugang zu persönlichen Informationen, die zur Erfüllung ihrer Aufgaben benötigt werden. Sie dürfen diese jedoch nicht zu anderen Zwecken verwenden.

Darüber hinaus sind sie verpflichtet, die Informationen gemäß dieser Datenschutzerklärung sowie den einschlägigen Datenschutzgesetzen zu behandeln. Wir geben Kundenkonten und persönliche Daten über Kunden bekannt, wenn wir hierzu gesetzlich verpflichtet sind oder wenn eine solche Weitergabe erforderlich ist, um unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder andere Vereinbarungen durchzusetzen oder unsere Rechte sowie die Rechte unserer Kunden und diejenigen Dritter zu schützen.

Automatisch erfasste Daten, Cookies

Wenn Sie unsere öffentliche Website https://humbee.de besuchen, speichern unsere Webserver standardmäßig die IP-Adresse, die Ihnen von Ihrem Internet-Service-Provider zugewiesen wurde, die Website, von der aus Sie uns besuchen, die Seiten, die Sie bei uns besuchen, Zeitpunkt und Ihres Besuchs sowie einige der üblicherweise vom Browser übermittelten Informationen, soweit Ihr Browser diese bereitstellt. Wir verwenden diese Daten ausschließlich zur Verbesserung des Benutzererlebnisses und geben sie nicht an Dritte weiter.

Das Hosting der öffentlichen Website erfolgt durch den Anbieter Automattic Inc.,  60 29th Street #343 San Francisco, CA 94110, USA.
Automattic Inc. ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine zusätzliche Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000CbqcAAC&status=Active). Die Datenschutzerklärung der Automattic Inc. Ist abrufbar unter https://automattic.com/privacy/.

Es findet keine Zusammenführung dieser Besuchsdaten mit anderen Datenquellen statt. Grundlage der Datenverarbeitung bildet Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Wir setzen auf unserer Website marktübliche Techniken wie Cookies ein. Sie dienen dazu, unsere Website nutzerfreundlich, effektiv und sicher zu machen. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internet-Browsers des Websitebenutzers gespeichert werden und eine Wiedererkennung des betreffenden Browsers ermöglichen. Neben so genannten Session-Cookies, die automatisch gelöscht werden, sobald Sie sich ausloggen oder Ihren Browser schließen, verwenden wir beispielsweise für die Funktion „Auf diesem Computer angemeldet bleiben“ auch so genannte permanente Cookies, die einen wiederkehrenden Nutzer erkennen.

Unsere Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Natürlich können Sie Cookies jederzeit über die entsprechende Browserfunktion löschen. Wenn Sie Cookies löschen oder ihren Browser so einstellen, dass er Cookies ablehnt, kann dies die Funktion der Website beeinträchtigen.

Wir setzen für unsere Onlineangebote auf Grundlage unserer berechtigten Interessen wie der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb der Onlineangebot im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, um deren Inhalte und Services, wie z.B. Videos oder Schriftarten einzubinden (nachfolgend zusammenfassend als “Inhalte” bezeichnet).

Dies setzt immer voraus, dass die Drittanbieter dieser Inhalte, die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden.

Speziell zu den allgemeinen Inhalten binden wir Videos der Plattform “YouTube” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/

Google kann beim Abruf eines Videos ferner so genannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch als “Web Beacons” bezeichnet) für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Durch die “Pixel-Tags” können Informationen, wie der Besucherverkehr auf den Seiten dieser Website ausgewertet werden. Die pseudonymen Informationen können ferner in Cookies auf dem Gerät der Nutzer gespeichert werden und unter anderem technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Onlineangebotes enthalten, als auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden.

Newsletter

Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind.

Zur Gewährleistung einer einverständlichen Newsletter-Versendung nutzen wir das sogenannte Double-Opt-in-Verfahren. Im Zuge dessen lässt sich der potentielle Empfänger in einen Verteiler aufnehmen. Anschließend erhält der Nutzer durch eine Bestätigungs-E-Mail die Möglichkeit, die Anmeldung rechtssicher zu bestätigen. Nur wenn die Bestätigung erfolgt, wird die Adresse aktiv in den Verteiler aufgenommen.

Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und Angebote.

Als Newsletter Software wird Newsletter2Go verwendet. Ihre Daten werden dabei an die Newsletter2Go GmbH übermittelt. Newsletter2Go ist es dabei untersagt, Ihre Daten zu
verkaufen und für andere Zwecke, als für den Versand von Newslettern zu nutzen. Newsletter2Go ist ein deutscher, zertifizierter Anbieter, welcher nach den Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung und des Bundesdatenschutzgesetzes ausgewählt wurde.

Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.newsletter2go.de/informationen-newsletter-empfaenger/

Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den “Abmelden”-Link im Newsletter.

Die datenschutzrechtlichen Maßnahmen unterliegen stets technischen Erneuerungen aus diesem Grund bitten wir Sie, sich über unsere Datenschutzmaßnahmen in regelmäßigen Abständen durch Einsichtnahme in unsere Datenschutzerklärung zu informieren.

Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular, E-Mail, Telefon oder via sozialer Medien) werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO verarbeitet. Diese Angaben werden auf der eigenen Cloud-Plattform humbee gespeichert. Ihre E-Mails an uns sowie übermittelte Kontaktdaten (Name, Vorname, Firma, Position, Telefonnummern) werden im Cloud-Dienst Office365 hinterlegt.

Beide genannten Dienste basieren auf Hosting Leistungen der Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA.

Die Microsoft Corporation ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet damit eine zusätzliche Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000KzNaAAK&status=Active).

Nicht mehr erforderliche Anfragen werden gelöscht. Die Prüfung der Erforderlichkeit erfolgt alle zwei Jahre. Entsprechend werden gesetzliche Archivierungspflichten berücksichtigt.

Cloud-Angebot „humbee“

Als Nutzer des Cloud-Angebots „humbee“ unter der Website https://cloud.humbee.de werden folgende personenbezogene Daten erfasst.

  • E-Mail-Adresse
  • Optionale Kontaktdaten (Name, Vorname, Firma, Position, Abteilung, Telefonnummern)
  • Login-Informationen (Zeitpunkt, IP-Adresse, Browser-Informationen, Ergebnis des Login-Versuchs)
  • Zeitpunkt und Inhalt der geänderten Eigenschaften an humbee Datenobjekten (z.B. Aufgaben, Vorgängen, Projekten) zwecks Führung eines Audit-Protokolls.

Grundlage dieser Datenerfassung ist die Erbringung der bei uns beauftragten Dienstleistung zur Nutzung des Cloud-Angebots. Diese Grundlage erlischt mit der Beendigung des Auftragsverhältnisses. Die Löschung der Daten erfolgt sofern von Ihnen nicht anders vorgeben nach 90 Tagen.

Zur Erbringung der Dienstleistung werden Hosting Leistungen der Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA genutzt. Die Speicherung der humbee Daten erfolgt in europäischen Rechenzentren.

Die Microsoft Corporation ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet damit eine zusätzliche Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000KzNaAAK&status=Active).

Der Empfang und Versand von E-Mails aus humbee heraus erfolgt über den Auftragsdatenverarbeiter Mailjet SAS, 13-13bis, Rue de l’Aubrac, 75012 Paris, Frankreich (https://www.mailjet.de/privacy-policy/)

Cloud-Angebot „humbee German Cloud“

Als Nutzer des Cloud-Angebots „humbee German Cloud“ werden die gleichen Daten wie beim Cloud-Angebot „humbee“ erfasst.

Abweichend von dem Cloud-Angebot „humbee“ erfolgt die Speicherung der Daten in der Microsoft Cloud Deutschland durch den Datentreuhänder T-Systems International GmbH, Hahnstraße 43d, 60528 Frankfurt am Main, Deutschland.

Der Empfang und Versand von E-Mails aus der humbee German Cloud heraus erfolgt über den Auftragsdatenverarbeiter Mailjet SAS, 13-13bis, Rue de l’Aubrac, 75012 Paris, Frankreich (https://www.mailjet.de/privacy-policy/).

Grundlage dieser Datenerfassung ist die Erbringung der bei uns beauftragten Dienstleistung zur Nutzung des Cloud-Angebots. Diese Grundlage erlischt mit der Beendigung des Auftragsverhältnisses. Die Löschung der Daten erfolgt sofern von Ihnen nicht anders vorgeben nach 90 Tagen.

Datensicherheit

Die humbee solutions GmbH trifft angemessene technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um ihre personenbezogenen Daten gegen unbeabsichtigte oder unrechtmäßige Löschung, Veränderung oder gegen Verlust und gegen unberechtigte Weitergabe oder unberechtigten Zugriff zu schützen.

Auskunft und Datenberichtigung / Löschung von Daten

Auf Anfrage teilen wir Ihnen jederzeit mit, welche Daten über Sie bei uns gespeichert sind. Sollten trotz unserer Bemühungen um Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität Ihrer Daten einmal falsche Informationen bei uns gespeichert sein, werden wir diese auf Ihre Aufforderung hin umgehend berichtigen. Wenn Sie sich auf unserer Internetseite registriert haben und die bei der Registrierung übermittelten Daten löschen möchten, teilen Sie uns das bitte per E-Mail an info@humbee.de mit.

Wir möchten Sie bitten, sich für eine entsprechende Information bei Fragen oder Problemen an unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten, Herrn Ralf Bönning, zu wenden, der Ihnen selbstverständlich jederzeit auch für weitere Fragen zum Thema Datenschutz bei humbee solutions GmbH zur Verfügung steht. Sie erreichen Herrn Ralf Bönning unter der folgenden E-Mail-Adresse: ralf.boenning@humbee.de.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Ihnen steht das Recht zu, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an Dritte aushändigen zu lassen. Die Bereitstellung erfolgt in einem maschinenlesbaren Format.

Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Als Betroffener steht Ihnen im Falle eines datenschutzrechtlichen Verstoßes ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde bezüglich datenschutzrechtlicher Fragen ist der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen (https://www.ldi.nrw.de/).

Änderungsvorbehalt

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzbestimmungen im Rahmen der geltenden Gesetze jederzeit zu ändern. Bitte beachten Sie bei der Nutzung unserer Internetseiten auch unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Meerbusch, 21. Mai 2018